GALERIE LINDNER WIEN

 

 

 

 

 

 
                       
Günther & Loredana Selichar   Günther & Loredana Selichar   Günther & Loredana Selichar   Günther & Loredana Selichar   Günther & Loredana Selichar      
                       
                       

Günther & Loredana Selichar: 844 Fotogramm | 844 Photograms, 30. 10. - 05. 12. 2008

< < < Ausstellungs-Archiv 2008
 
Information > > >

 

Im Monat der Fotografie 08 präsentieren wir Günther & Loredana Selichar mit der Gemeinschaftsarbeit 844 Fotogramm | 844 Photograms, einer vielteiligen Fotogramm-Serie.

„844 Fotogramm“ von Günther und Loredana Selichar sind buchstäblich das, das was sie sind: insgesamt 844 Gramm Foto, bestehend aus Fotogrammen von Gewichten, deren Format sich aus der Anzahl der abgebildeten Gramme ergibt. Die winzigen Eisenzylinder sind im Fotogramm zu weißen (Licht)punkten auf einer vom Licht geschwärzten Fläche geworden – dargestelltes und tatsächliches Gewicht des Fotogramms sind eins. Der Gegenstand, der letztlich nur ein Mittel zum Zweck ist, um das Gewicht benutzbar und „handlich“ zu machen, ist im Fotogramm wieder rückgeführt. Was bleibt ist das Eigentliche: Das Gewicht und die Besonderheit des Fotogramms, dass der ursprüngliche Gegenstand dematerialisiert und nie gänzlich rekonstruierbar ist.
Dazu kommt das Spielelement: Die weißen Figuren bewegen sich leichtfüßig über die Flächen, springen in freie Formationen, und vermehren sich mit zunehmendem Papierformat – je größer der Spielraum, desto mehr Figuren, oder, umso mehr Gewicht im Bild, umso schwerer das Papier. Das Fotogramm, wie es hier denotativ verstanden wird, ist ein Spiel mit dem Material, den Begriffen, der Technik und der Authentizität bzw. ein Spiel mit dem Verhältnis von Fotografie und Gegenstand, das Günther und Loredana Selichar hier auf besonders Weise gelöst haben.“ (Ruth Horak)

Von Günther Selichar, 1960 in Linz geboren, wurden Fotoarbeiten zum Thema Bildschirm 2007 in einer Einzelausstellung der Galerie Lindner präsentiert. In einer früheren Gemeinschaftsarbeit mit Loredana Selichar, 1962 in Rom geboren, entstand 2001 das Digital-Video GT Granturismo.